„Wo drückt der Turnschuh? Digitaler Austausch für Vereine!“

LSB

Der LSB NRW hat zwei weitere Angebote für Vereine in der COVID-19-Pandemie erstellt. Ein Service für alle Sportvereine.

Mit der neuen digitalen Veranstaltungsreihe „Wo drückt der Turnschuh? – Digitaler Austausch für Vereine!“ möchte der Landessportbund NRW gemeinsam mit seiner Sportjugend ein Austauschformat mit Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter schaffen, um u.a. offene Fragen zu beantworten, aufmerksam zuzuhören und die Möglichkeit zum Austausch untereinander zu geben.

Dafür stehen zu folgenden Themen und Terminen in den kommenden Wochen Expertinnen und Experten des LSB bzw. der Sportjugend zur Verfügung:

  • 27.04.2021: Wer entscheidet eigentlich was? Zusammenarbeit zwischen Landesregierung, Landessportbund NRW und Kommunen?

  • 05.05.2021: Gesundheits-/Rehabilitationssport – auch in Zeiten von Corona? Der Sportverein in der Zwickmühle als verantwortungsvoller Bewegungsanbieter

  • 10.05.2021: Kinder-und Jugendarbeit im Sportverein – Corona nur ein Hindernis?!

  • 27.05.2021: Hilfestellung für Vereine: Good-Practice-Beispiele von Vereinen für Vereine

  • 31.05.2021: Wer entscheidet eigentlich was? Zusammenarbeit zwischen Landesregierung, Landessportbund NRW und Kommunen?

  • 08.06.2021: Leistungssport und CoronaSchVO: Wer darf unter welchen Bedingungen trainieren?

Die Angebote finden jeweils von 18:00 bis 19:30 Uhr über Zoom statt.

Je nach Nachfrage werden weitere Termine und Themen angeboten.

Weitere Informationen sowie die Anmeldungen zu den Terminen finden Sie hier.

Auch Sie sind natürlich herzlich eingeladen, sich anzumelden.

 

#Volltreffer – Ideen für den Vereinssport

Zusammenhalt – Gemeinschaft – Solidarität: Um nur drei der zahlreichen Werte zu nennen, die der organisierte Sport authentisch vertritt, die Vereinslandschaft prägen und die uns ausmachen. Aber gerade in dieser herausfordernden Zeit, haben sie nochmal eine ganz besondere Bedeutung.

Die Sportvereine in NRW haben in den letzten Monaten viel Kreativität und Leidenschaft bewiesen und vielfältige Sport- und Bewegungsangebote für ihre Vereinsmitglieder entwickelt und umgesetzt. Darüber hinaus ist es den Verantwortlichen gelungen, im Dialog mit ihren Mitgliedern zu bleiben und gemeinsam Stärke zu beweisen sowie in Krisenzeiten zusammenzuhalten. Wir möchten den Vereinen nun die Möglichkeit geben, ihre Ideen mit anderen zu teilen und voneinander zu profitieren.

Daher können diese ab sofort hier unter sechs verschiedenen Kategorien (zum Beispiel Gemeinsam statt einsam: Zusammen (digital) bewegen; Immer informiert: Kommunikation mit den Vereinsmitgliedern) ihre Best Practice Beispiele einstellen.

Für ihre eingestellten Ideen können Vereine Preise im Wert von insgesamt 12.000 € gewinnen.

Haben Sie eine schöne Idee, die von Vereinen umsetzbar ist? Dann freuen wir uns, wenn auch Sie diese dort einstellen!